Yves Stump
seit 1995
Stump & Schibli Architekten (BSA seit 1999, AG seit 2006)

1992 – 1994
Eigenes Büro, Zusammenarbeit mit Th. Hasler
Eidgenössisches Kunststipendium

1986 – 1991
Mitarbeit in den Büros:
– K. & W. Steib, Basel
– Metron, Brugg
– Silvia Gmür, Basel
– Alvaro Siza, Porto, Portugal

1982 – 1985
Fachhochschule beider Basel FHBB

1978 – 1982
Hochbauzeichnerlehre



Lehrtätigkeit/Diverses:

seit 2006
Mitglied Beleuchtungskommission Basel-Stadt

seit 2005
Mitglied Stadtbildkommission Basel-Stadt

seit 1998
Diverse Jury- und Expertentätigkeit im Bereich Architektur und Städtebau

1998 – 2008
Mitglied Jury Kulturpreis Riehen

1996 – 1998
Gastdozent an der FHBB, Muttenz

1992 – 1996
Assistent an der EPFL Lausanne:
Lehrstühle: Cruz & Ortiz, E. Souto de Moura, Marques & Zurkirchen, Tony Fretton

1991 – 1998
Arch.-Reiseleitungen in Portugal

1988 – 1998
Ausbilder Einführungskurse für Hochbauzeichner